educationmarketing

 

 

 

 

SCHOOL Infothek

 

Bitte wählen sich aus dem Register:

 

Zensuren > Noten

Zentralabitur
In manchen Bundesländern werden die Abituraufgaben für alle Gymnasien zentral festgelegt. Das bedeutet, dass an bestimmten Tagen die schriftlichen Abiturprüfungen stattfinden und alle Prüflinge im gesamten Bundesland die gleiche Aufgabenstellung bekommen.

Zeugnis
In dem Zeugnis wird zum Ende eines Schulhalbjahres (Zwischenzeugnis) oder Schuljahres die Leistung des Schülers und der Schülerin im jeweiligen Halbjahr festgehalten. Dies geschieht in der Regel in Form von > Noten. In den ersten beiden Schulklassen und in Alternativschulen sind aber auch > Berichtszeugnisse üblich, die die Leistungen der Kinder bzw. Jugendlichen in Worten beschreiben. Mit dem Zeugnis der Abgangsklasse, in der Regel ein Abschlusszeugnis, bewerben sich die Schüler um einen Ausbildungs- oder Studienplatz. Für die Entscheidung, ob sich ihr Berufswunsch erfüllt, sind vielfach die Noten im Abgangszeugnis entscheidend.

Zeugniskonferenz
Der Zeugniskonferenz gehören außer der Schulleitung die in einer Klasse unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer an. Aufgabe der Konferenz ist es vor allem, über den Inhalt der Zeugnisse zu diskutieren und die Versetzung der einzelnen Schüler zu beschließen.

Zurückstellung
Die Zurückstellung bietet Eltern und Schule die Möglichkeit, individuell auf die Entwicklung ihres Kindes einzugehen. Ursache für eine Zurückstellung von der Einschulung kann sein, dass ein Kind sich noch nicht konzentrieren oder längere Zeit still sitzen kann, dass es gehemmt ist oder zu sehr an der Mutter hängt. Bei der Entscheidung über eine Zurückstellung sollten Eltern ihre Kinder jedoch sehr genau beobachten. Bei manchen Verhaltensweisen kann es eher hilfreich sein, wenn die Kinder zwangsläufig mit anderen umgehen müssen, lernen stillzusitzen und sich von der Mutter zu trennen. Über die Zurückstellung entscheiden Eltern und Schule aufgrund des > Schulreifetests in der Regel innerhalb der ersten drei Monate des Jahres. Eine Zurückstellung ist aber auch im laufenden Schuljahr, sogar bis zum Ende der Schulzeit möglich. Dann sind jedoch andere Ursachen entscheidend, z.B. langes Fehlen wegen einer Krankheit u.ä.

ZVS
Abkürzung für Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen. Hier müssen sich angehende Studenten häufig um einen Studienplatz bewerben. Für welche Studiengänge die ZVS die Studienplatzvergabe übernimmt, kann sich von Semester zu Semester ändern, daher ist es ratsam, bei der Universität, an der man studieren möchte, nachzufragen oder sich bei der ZVS zu erkundigen.

Kontaktadresse:
Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen
Sonnenstr. 171,
44137 Dortmund,
Tel. 02 31/10 81-0,
Fax 02 31/10 81-227

Zweisprachiger Unterricht
In manchen Schulen wird in einem oder mehreren Fächern eine Fremdsprache als Unterrichtssprache verwendet, das heißt, es wird zweisprachiger Unterricht erteilt. Dies ist sowohl in den Regelschulen üblich als auch in Schulen, die von vorneherein zweisprachig erziehen wie Deutsch-Französische oder Deutsch-Italienische Schulen.

Zwischenzeugnis > Zeugnis